Gestaltung eines attraktiven Schulhofs

Ideen für die Schulhofgestaltung

Schüler rennen während der Pause auf den Spielplatz

Ideen für Schul-Spielplätze

Leere Schulhöfe mit ungenutzten Spielgeräten können für einen Schulleiter sehr frustrierend sein.

Eine erfolgreiche Schulhofgestaltung erfordert gezielte Spielgeräte, Spielaktivitäten und Spielwerte für verschiedene Altersgruppen. Daher ist die Auswahl altersgerechter Spielgeräte der Schlüssel zu einer ansprechenden und lebendigen Schulhofgestaltung, die sich auf das allgemeine Wohlbefinden, die Leistung im Klassenzimmer und die Lernfähigkeit schweizer Schüler auswirkt. Und alles, was es dazu braucht, ist ein bisschen clevere Planung.

Die Studie über dasSpielen

Schulhofplanung

Die Förderung der körperlichen Aktivität, der sozialen Interaktion und des fantasievollen Spiels ist das natürliche Ziel einer effektiven Schulhofplanung. Es ist nicht nur ideal, den Schulhof effizient zu planen, sondern auch sie nach einem angemessenen Standard zu gestalten. Sehen Sie hier einige schweizer Veröffentlichungen dazu:

Um sicherzustellen, dass Sie altersgerechte Spielgeräte für Ihre Schulhofgestaltung auswählen, haben wir auf dieser Seite unsere besten Schulhof Ideen zusammengestellt. Wir kategorisieren die Spielaktivitäten auf der Grundlage der „Study of Play“ (TASP) und empfehlen Spielplatzlösungen in den folgenden Kategorien:

  • Schulhofgestaltung Grundschulen

  • Schulhof Ideen weiterführende Schulen

  • Inklusive Schulen Spielplatz Ideen

Kinder im Schulalter haben die bemerkenswerte Fähigkeit, fast alles zu tun und zu lernen, wenn sie sich geistig und körperlich darauf konzentrieren. Sie beherrschen grundlegende Koordinationsfähigkeiten wie Laufen, Klettern und Balancieren. Da ihr Spektrum an Fähigkeiten jedoch so breit gefächert ist, muss bei der Schulhofgestaltung ein breites Angebot an Herausforderungen geschaffen werden.

Möchten Sie Beispiele für Spielplätze sehen, die den Test bestanden haben? Die deutsche Grundschule Leibengerstraße z. B. hat einen Spielplatz entworfen, auf dem alle Kinder durch die verschiedenen Wege und Routen entlang der Struktur ihre eigenen Herausforderungen finden, und die weiterführende Riverside Schule in Indiana hat Wege gefunden, um starke Brücken der Verbindung zwischen Schülern aller Fähigkeiten zu bauen. Sehen Sie auch, wie die Haeldager Schule in Dänemark, auf die auch Kinder mit Behinderungen gehen, ihren grossen schwarzen Asphaltplatz in einen farbenfrohen und coolen inklusiven Spielplatz verwandelte, der die Schüler begeistert.

Schulspielplatz Idee - Kinder schaukeln auf einer Fünferschaukel

1. Ideen für Schulhofgestaltung in der Grundschule

In der Grundschule beginnen die Kinder, die Welt mit mehr Verständnis zu betrachten. Fördern Sie gesunden Konkurrenzkampf, Gruppenspiele und körperliches Vorankommen mit diesen brillanten Spielplatzlösungen:
Wenden Sie sich an Ihren Fachberater vor Ort
Schulkinder spielen auf einem hölzernen Kletterpfad

Natur-Spielplätze

Ein natürlicher Spielplatz ist für Schulhöfe ideal, um Entdeckungen und den Kontakt mit natürlichen Materialien zu fördern. Es ist eine besonders gute Möglichkeit, die Natur in schweizer Schulen in eher städtischen Umgebungen einzubinden. Kombinieren Sie hölzerne Multispielanlagen mit Hindernisparcours, um beispielsweise das Gleichgewicht zu trainieren und gleichzeitig soziale Interaktion und Gruppenerfahrungen zu fördern, die die Kooperationsbereitschaft stärken und Freundschaften entstehen lassen.

Schulmädchen sitzt in einer Röhre auf einem Spielgerät für Grundschulen

Spielsysteme

Entscheiden Sie sich für anspruchsvollere Spieltürme bei der Schulhofgestaltung Ihrer schweizer Grundschule. Wählen Sie Spieltürme für das Schulalter, um die Kinder während des Schultages in entwicklungsfördernde Spielaktivitäten einzubinden. Jedes Spielsystem bietet verschiedene kognitive, sozial-emotionale, kreative und körperliche Vorteile, je nach den spezifischen Spielaktivitäten und der Altersgruppe. Eine aufregende Spielaktivität wie der Cliff Rider ist auch für Kinder im Schulalter ab 6 Jahren sehr attraktiv.

Clever klettern

Eine weitere hervorragende Möglichkeit, einen attraktiven, sicheren und lebendigen Schulhof zu gestalten, ist die Kombination von Klettergeräten, um ein allumfassendes Bewegungserlebnis zu schaffen. Entscheiden Sie sich für die beliebten Dschungelpfade oder dynamische Klettergeräte, um Ihre Schüler in den Pausen zum aktiven Spielen zu animieren. Klettern ist eine lustige Entwicklungsaktivität für Kinder, die Muskeln, motorische Fähigkeiten und die kognitive Entwicklung stärkt.

2. Schulhof-Ideen für die Sekundarstufe

In der weiterführenden Schule sind die meisten jungen Menschen dem herkömmlichen Spielen entwachsen und profitieren in hohem Masse von Mannschaftsspiel, Sport und Fitness. Die Integration der folgenden Lösungen ist ein kluger Schachzug:
Wenden Sie sich an Ihren Fachberater vor Ort
Kinder, die in einer Kletterkuppel für weiterführende Schulen spielen.

Kletteranlagen

Entscheiden Sie sich für "cool aussehende" Kletteranlagen wie die GALAXY-Systeme oder die Kletterwürfel BLOQX. Diese Spielanlagen bieten auch die Möglichkeit, sich abseits des Hauptspielplatzes aufzuhalten. Das spassige Klettern, Krabbeln und Balancieren auf Klettergerüsten schult das motorische 1x1 der Kinder: Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Koordination. Diese motorischen Fähigkeiten sind grundlegend für die Fähigkeit von Schulkindern, sich selbstbewusst in der Welt zurechtzufinden, aber auch für ihre Fähigkeit, still zu sitzen und sich zu konzentrieren.

Kinder der Sekundarstufe spielen Fußball auf einem Multisportplatz

Multisport-Spielarenen

Eine Multisport-Spielarena ist eine absolute Notwendigkeit für Schulhöfe der Sekundarstufe! Bereiche für Ballspiele und freie Aktivitäten sorgen dafür, dass die Schüler sich in den Pausen austoben können und gut unterhalten sind, während sie gleichzeitig körperlich aktiv sind. Sie können MUGAs als idealen Raum nutzen, um den Kindern in Ihrer Schule in der Schweiz eine positive Verknüpfung zwischen Spass und einem aktiven Lebensstil zu vermitteln.

Jugendliche, die auf einem Spielplatz in einer riesigen Kletterkuppel spielen

Tweens lieben es zu spielen

Um Kinder zu körperlicher Betätigung auf dem Schulhof zu motivieren, sollten Sie Spielbereiche einrichten, die sowohl für aktive Kinder, die spielen möchten, als auch für Passive, die zuschauen möchten, geeignet sind, und ausserdem Aktivitätsbereiche abseits des Hauptschulhofs einplanen. Wenn Sie mehr über die Forschungsergebnisse darüber erfahren möchten, wie man Tweens auf Spielplätzen zu körperlicher Aktivität motivieren kann, lesen Sie unser Whitepaper zu diesem Thema: Tweens lieben Spielplätze.

3. Ideen für Schulhöfe inklusiver Schulen

Die wichtigsten Gestaltungsmerkmale eines fantastischen Spielplatzes für alle Fähigkeiten und alle Altersgruppen sind:
ein kleiner Junge, der den Spielplatz über eine Rampenstruktur erreicht.

1. Zugänglichkeit

Sorgen Sie zunächst für die Zugänglichkeit des Spielplatzes und der Umgebung. Planen Sie einen einfachen Zugang zu Verkehrsmitteln, Parkplätzen und Toiletten mit Rampen und breiten Wegen zum Spielplatz. Wenn Sie einen eingezäunten Spielplatz planen, achten Sie darauf, dass die Tore breit genug sind, um den Zugang mit Hilfsmitteln zu erleichtern. Vermeiden Sie Hindernisse wie Bordsteine und Tore, die den Zugang verhindern oder erschweren. Zugängliche Bodenbeläge um die Spielgeräte herum sind für den sozialen Spielwert und die Kommunikation unter Gleichaltrigen notwendig.

ein Junge und ein Mädchen spielen auf einer Schaukel

2. Verweilfähigkeit

Stellen Sie sicher, dass sich alle auf dem Spielplatz wohl fühlen, insbesondere Kinder mit sensorischen oder körperlichen Einschränkungen. Kinder haben unterschiedliche Bedürfnisse, um Kontakte zu knüpfen und sich zurückzuziehen, ebenso wie die Betreuer. Zusätzliche Einrichtungen in der Nähe laden zu längeren Aufenthalten ein, z. B. Toiletten, Trinkbrunnen, ein Café, Stromanschluss usw. Achten Sie darauf, dass der Spielplatz für Jung und Alt und alle Fähigkeiten geeignet ist, indem Sie Schatten spenden, um Überhitzung zu vermeiden, Sitzgelegenheiten und Tische für Pausen anbieten, auch für die Betreuer, und eine Anlage mit übersichtlichen Wegen schaffen, um die Aufsicht und den Kontakt über den gesamten Spielbereich zu erleichtern.

eine Frau fotografiert einen Jungen im Rollstuhl, der auf einem Spielplatz spielt

3. Benutzerfreundlichkeit

Und schliesslich ist die Fortbewegung auf dem Spielplatz von grosser Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass Nutzer mit Mobilitätsproblemen den Spielplatz und die Spielgeräte erreichen können. Implementieren Sie Spielgeräte, die von allen Seiten bespielbar sind und viel Platz bieten, um verschiedene Körpergrössen, Fähigkeiten und Positionen zu bedienen. Stellen Sie ausserdem sicher, dass erhöhte und ebenerdige Spielmöglichkeiten für Menschen mit Mobilitätsproblemen zugänglich und nutzbar sind, entweder durch eine Rampenstruktur oder durch leicht zugängliche Bodenbeläge. Rampen ermöglichen den Zugang zu Spielebenen, die sonst z. B. für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar wären.

Lassen Sie uns gemeinsam Ihren Schulhof planen

Eine kluge Entscheidung

Skizze eines Schulhofs

Planen und arbeiten Sie mit uns

Ihre Schulhofidee zum Leben zu erwecken, macht uns am meisten Freude. Wir helfen Ihnen gerne bei der Schulhofgestaltung und der Schulhofplanung. Ob es sich um eine kleine Optimierung oder ein umfassendes Projekt handelt, wir helfen Ihnen bei der Auswahl der Geräte, die Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen.

Die Neugestaltung oder Neuanlage eines Spielplatzes hängt immer vom Budget ab. Das heisst aber nicht, dass kleine Investitionen nicht einen grossen Unterschied machen können. Und auch darüber sollten wir sprechen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Fördermittel für Ihren Schulhof zu erhalten, und Sie können hier mehr darüber erfahren, wie Sie Zuschüsse für Spielplätze beantragen können. Wenn Sie mehr über die Gesamtplanung eines Spielplatzes erfahren möchten, haben wir alle Tipps & Tricks in unserer Checkliste für die Spielplatzplanung zusammengestellt.

Sehen Sie sich auch unsere pädagogischen Spielplatzgeräte für Schulen und Parks an.

Die Zusammenarbeit

1. Kostenlose Design-Beratung für Ihre Schulhofplanung

Vereinaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Schulhofexperten. Wir werden uns dann innerhalb von 1-2 Werktagen telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen melden.

Während des Beratungsgesprächs besprechen wir Ihre Bedürfnisse, Herausforderungen und Ihr Budget. Dann überlegen wir, wie wir Sie bei der Planung und dem Bau Ihres Schulhofs am besten unterstützen können und analysieren den Umfang des Vorhabens, prüfen die Möglichkeiten und entwickeln eine Strategie für Ihr Projekt.

2. Erste Entwurfsskizzen und Ideen für den Schulhof

Während oder nach unserem Treffen erhalten Sie die ersten Skizzen für den Schulhof und einen Vorschlag mit unseren Empfehlungen, den geschätzten Kosten und dem Zeitplan für die Umsetzung. In einem zweiten Schritt verfeinern wir diese gemeinsam mit Ihnen und vergewissern uns, dass sie Ihren Vorstellungen entsprechen.

3. Installation und Service

Nachdem wir gemeinsam die richtige Lösung für Sie gefunden haben, verwandeln wir Ihren Schulhof in einen sicheren, anregenden und unterhaltsamen Ort, an dem die Schülerinnen und Schüler spielen, lernen und sich entfalten können. Wir unterstützen Sie auch bei der Wartung der Spielgeräte, bei Inspektionen und bei der Nachkontrolle, um sicherzustellen, dass die Spielgeräte in gutem Zustand sind und den Sicherheitsstandards entsprechen.

4. Sicherheit

Bei KOMPAN steht die Sicherheit immer an erster Stelle, um den Kindern eine sichere Umgebung zu bieten, in der sie sich austoben und Spass haben können. Wenn Sie sich für KOMPAN entscheiden, sorgen wir dafür, dass an Ihren Schulhofgeräten alle Sicherheitsstandards in der Schweiz eingehalten werden.

Aufwertung von Schulhöfen mit nachweislichem Erfolg

Wenden Sie sich an KOMPAN, um Lösungen zu finden, die von Kindern geliebt werden und denen Schulen vertrauen.

Möchten Sie weitere Schulreferenzen ansehen?

Acorn Park SEN Schule

Play

Inclusive

Customer Case

Children playing on a rope climbing structure at school in Munich

Grundschule Leibengerstrasse, Deutschland

nature playground at the forest of Westminster School in Atlanta

Westminster School, USA

space net at Copenhagen International School

Copenhagen International School, Dänemark

pupils playing and swinging at Riverside Intermediate School

Riverside Mittelschule, USA

Children at North Tampa Christian Academy running towards wooden play tower

North Tampa Christian Academy, USA

teens playing on GALAXY play system at Hældager School

Hældager-Schule, Dänemark

Luftaufnahme eines Schulhofs mit Fitness- und Ballspielbereich

Segbroek College, Niederlande

Luftaufnahme eines Kinderspielplatzes mit vergossenenem Fallschutz

Corpus Christi Grundschule, Schottland