COR30302

Zweimast-Seilzirkus S

Der Zweimast-Seilzirkus S sticht auf jedem Spielplatz durch seine Höhe und Breite hervor. Das Erfolgserlebnis beim Aufstieg nach oben ist phänomenal. Das Seilnetz reagiert auf die Bewegung der kletternden und krabbelnden Kinder, wodurch ein Nervenkitzel entsteht und die Kinder immer wieder zurückkommen wollen, um den Seilzirkus ein kleines Stück weiter zu erklimmen und zu entdecken. Das Klettern in den voneinander abhängigen Maschen des transparenten Netzes ist eine Herausforderung und schult wichtige motorische Fähigkeiten wie Gleichgewicht und Koordination. Diese motorischen Fähigkeiten sind grundlegend, um still zu sitzen oder sich sicher im Strassenverkehr zu bewegen. Beim Erklimmen des Zweimast-Seilzirkus kommen wichtige Muskelgruppen zum Einsatz: die Arme drücken und ziehen, die Beine drücken, und die Rumpfmuskulatur sorgt für Stabilität, während sich die Kinder an den Seilen festhalten. Der Zweimast-Seilzirkus S trainiert Mut und Selbstkontrolle, Fähigkeiten, die für die sozial-emotionale Entwicklung der Kinder notwendig sind.