PCM102821

Burgturm

Viel Spiel auf wenig Raum: Der Burgturm regt kleine Kinder zu aktivem und fantasievollem Spiel an, indem sie ihre Muskeln einsetzen, um nach oben zu klettern und nach unten zu rutschen. Der Kletterzugang bietet eine altersgerechte Herausforderung, um die Muskeln zu stärken und die Entwicklung der Kreuzkoordination zu fördern. Dies fördert die Fähigkeiten der Kinder, beide Gehirnhälften zu nutzen, was wiederum das Lesen und Denken ermöglicht. Auf dem Turm lädt ein Balkon zum Ausblick auf den Spielplatz ein und vermittelt ein Gefühl von spannender Höhe. Rutschen ist nicht nur ungemein aufregend, sondern unterstützt auch die Körperhaltung und das Gleichgewicht, wichtige Fähigkeiten für kleine Kinder, wenn sie wachsen. Die Schatztruhe unter dem Turm ist ein beliebter Ort, um Dinge aufzubewahren. Bei kleinen Kindern fördert dies das Verständnis der Objektpermanenz: dass Dinge existieren können, auch wenn sie ausser Sichtweite sind.