Grünere Spielplätze

PLAY IS NATURE

PLAY IS NATURE. Wir tun unser Bestes, um die Natur zu erhalten. Ab sofort können wir farbenfrohe Spielplätze mit 95 % recycelten Materialien* herstellen.

*95 % recycelte Post-Consumer-Abfälle werden in HDPE-Platten, im Garn des Herkules-Seils und in den TexMade™-Pfosten verwendet.

Rohstoffe ersetzen

Wir arbeiten kontinuierlich daran, den Verbrauch von Rohstoffen zu reduzieren, indem wir sie durch recycelte Materialien ersetzen, die weniger Kohlenstoffemissionen verursachen. Dabei verfolgen wir einen doppelten Ansatz: Made Green und Born Green.

Born green

Born Green bedeutet, dass die Produkte aus natürlichen Harthölzern wie Robinie hergestellt werden. Die Robinie ist sehr langlebig und benötigt keine chemischen Holzschutzmittel. KOMPAN Robinienprodukte sind auch mit einer FSC®-Zertifizierung (C004450) erhältlich.

Made Green

Made-Green-Produkte werden zu 95 % aus recycelten Materialien hergestellt: Abfälle aus der maritimen Industrie, gebrauchte Textilien, gebrauchte Plastiktüten usw. Made-Green-Produkte reduzieren die Kohlenstoffemissionen um ca. 50 % im Vergleich zu herkömmlichen Produkten aus Neumaterial.

Materialien

BLOQX Klettern

Im Vergleich zu Kletterwänden aus Neumaterial werden bei der Produktion von BLOQX™ Kletterwänden aus 75 % recycelten Abfällen aus der maritimen Industrie die Kohlenstoffemissionen um 68 % CO2e/kg reduziert. BLOQX Kletterwände bestehen zu 75 % aus recycelten Post-Consumer-Materialien, z. B. Haushaltsabfällen. Der Recyclinganteil der Version in der Farbe Blaugrün besteht ausschließlich aus recycelten Abfällen aus der maritimen Industrie – Made Green.

Produkte aus Robinie

Die Verwendung von Naturmaterialien wie Robinien- und Kiefernholz aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft, bei der das Holz für die Ernte gezüchtet wird und sowohl Pflanzung als auch Ernte sorgfältig kontrolliert werden, führt zu äußerst langlebigen Spielplätzen. Robinie benötigt keine chemischen Holzschutzmittel. Unsere Robinienprodukte sind auch mit FSC®-Zertifizierung (C004450) erhältlich - Born green.

Rotationsgeformte Komponenten

Farbige, rotationsgeformte Komponenten werden für Supernova, Spinner Bowl, Tipi-Karussell usw. verwendet. Sie bestehen zu 33 % aus recycelten Post-Consumer-Materialien, die beispielsweise aus Haushaltsabfällen stammen. Der Recyclinganteil der Version in der Farbe Blaugrün besteht ausschließlich aus recycelten Abfällen aus der maritimen Industrie – Made Green.

Stranggepresstes Aluminium

Profile aus stranggepresstem Aluminium werden aus kohlenstoffarmem Aluminium hergestellt - Made Green. Die Verwendung von kohlenstoffarmen Aluminiumprofilen, die mit erneuerbaren Energiequellen hergestellt werden, anstelle von Aluminiumprofilen, die mit herkömmlichen Energiequellen hergestellt werden, reduzieren die Kohlenstoffemissionen um 56% CO2e/kg. Wenn Sie mehr über unsere Materialien erfahren möchten, folgen Sie dem unten stehenden Link.

TexMade™-Pfosten

Die Verwendung von TexMade™-Pfosten, die zu mehr als 95 % aus recycelten Textil- und Kunststoffabfällen bestehen, anstelle von Stahlpfosten reduziert die Kohlenstoffemissionen um 74 % CO2e/kg, wenn man 1 m Stahlpfosten (2 mm Rohrstärke) mit 1 m TexMade™-Pfosten vergleicht.

Unsere äußerst langlebigen, innovativen TexMade™-Pfosten werden zu mehr als 95 % aus recycelten Textil- und Kunststoffabfällen hergestellt - Made Green.

Herkules-Seil

Herkules-Seile aus hochwertigen Polyesterfasern bieten eine überlegene Stärke mit ausgewogenen Dehnungseigenschaften. Sie sind sehr abriebfest und äußerst langlebig und witterungsbeständig. Jede Litze ist fest mit PES-Garn aus >95% recyceltem Post-Consumer-Material umwickelt, das induktiv auf jede einzelne Litze aufgeschmolzen wird. Durch die Verwendung von Herkules-Seil, das zu mehr als 95 % aus recycelten Abfällen besteht, werden die Kohlenstoffemissionen um durchschnittlich 30 % reduziert. Erhältlich in 8 Farben.

Plattformen

Die Plattformen der Spielplatzgeräte bestehen zu 75 % aus recycelten Post-Consumer-Abfällen - Made Green.

EcoCore™ HDPE-Platten

Jetzt in allen Farben

Ab 2024 sind alle Spielwände aus EcoCore™ HDPE in verschiedenen Farbtönen erhältlich. Sie werden aus sorgfältig ausgewählten, recycelten Materialien gewonnen und beweisen, dass recycelte Abfälle nahtlos in jedes Design eingearbeitet werden können, ohne dass die Ästhetik darunter leidet.

Die Spielwände in der Farbe Blaugrün bestehen aus recycelten Post-Consumer-Abfällen aus der maritimen Industrie, wie Fischernetze, Seile und Schleppnetze. Alle anderen Farben werden aus Post-Consumer-Abfällen wie Haushaltsabfällen hergestellt. Die Verwendung von EcoCore™ HDPE-Spielwänden, die zu mehr als 95 % aus recycelten Post-Consumer-Abfällen bestehen, anstelle von Spielwänden aus Neumaterial, reduziert die Kohlenstoffemissionen um 82 % CO2e/kg.

Neu | Online-Magazin

Grünere Spielplätze gestalten

Willkommen in der Diskussion über die sich wandelnde Spielplatzlandschaft - ein wesentlicher Aspekt der Kindheit, der sich nun in Richtung verantwortungsvoller Materialien und Verfahren entwickelt.

In diesem Magazin gehen wir näher auf die Besonderheiten dieser Materialien ein und beleuchten die Vorteile, die sie für die Gestaltung von Spielplätzen mit sich bringen, sowie ihren positiven Einfluss auf den gesamten ökologischen Fußabdruck dieser Orte.

Melden Sie sich an und entdecken Sie unser neues Green Magazine

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Neuigkeiten, Inspirationen und Angeboten direkt in Ihrem Posteingang.

Entdecken, lernen, gestalten: Grünere Spielplätze

Lesen und erfahren Sie mehr über unseren Ansatz bei der Verwendung von recycelten Materialien für Spielplatzkomponenten.

Der Fußabdruck eines Spielplatzes

Spielplätze, die einen wesentlichen Einfluss auf die kindliche Entwicklung haben, hinterlassen oft einen erheblichen ökologischen Fußabdruck - von der Rohstoffgewinnung bis zur Entsorgung. Die Go Green-Direktorin von KOMPAN, Dorthe Thorup-Kjærulff, beleuchtet das Engagement von KOMPAN für Transparenz.

Aus Abfällen wird Spielwert

KOMPAN ist sich bewusst, dass etwa 80 % der CO₂-Emissionen aus den verwendeten Rohstoffen stammen. Wir suchen aktiv nach Möglichkeiten, den ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Initiativen von KOMPAN.

Der neue Look aus Recyclingmaterial

Der Architekt Alexander Sundberg versichert, dass TexMade™-Pfosten und Kunststoffalternativen, die aus Textilabfällen und Post-Consumer-Quellen entwickelt wurden, in puncto Dauerhaftigkeit mit Stahl und Kunststoff konkurrieren können. Spielplatzlösungen können so farbenfroh sein, wie es das Herz begehrt - aber mit einem drastisch reduzierten ökologischen Fußabdruck.

Grünere Spielplätze: Wo Langlebigkeit und Sicherheit Hand in Hand gehen

Die TexMade™-Spielplatzpfosten von KOMPAN, die zu >95 % aus ausgedienten Textilien hergestellt werden, beweisen ihre Strapazierfähigkeit in extremen Tests. Jacob Harder, Ingenieur bei KOMPAN, unterstreicht die Notwendigkeit, Alternativen zu herkömmlichen Materialien wie Stahl und Kunststoff zu finden.

Spielplätze mit dokumentierten Umweltdaten

Der Umgang mit den Angaben von Unternehmen zu ihren Klimabelastungen wird zunehmend durch von Dritten verifizierte Daten erleichtert. Tomas Riegels-Jørgensen von Bureau Veritas unterstreicht die steigende Nachfrage nach dem Verständnis von ESG-Aktivitäten (Environmental, Social, Governance).

Play is nature - Grünere Spielplätze

Let's PlayGreen

Eine grünere Lösung für jede Branche

Lassen Sie sich für Ihr nächstes Projekt inspirieren und erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten, ressourcenschonendere Entscheidungen zu treffen.

Architekten

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und entwerfen Sie Spielplätze, die in die Umgebung passen. Peppen Sie Ihre Entwürfe mit farbenfrohen Optionen auf und engagieren Sie sich für eine grünere und lebendigere Zukunft!

Städte und Gemeinden

Machen Sie Spielplätze zu einem Teil Ihrer Umweltstrategie und entdecken Sie, wie die Integration von Grünflächen in Ihre Projekte das Spielerlebnis bereichert und zu einem gesünderen Planeten beiträgt.

Fragen und Antworten zu Produkten

Was bedeuten "MADE GREEN" und "BORN GREEN"?

"Made Green" bedeutet, dass die Produkte zu 95 % aus recycelten Post-Consumer-Materialien wie Abfällen aus der maritimen Industrie, gebrauchten Textilien, Lebensmittelverpackungen, gebrauchten Plastiktüten usw. hergestellt werden. Bei der Produktion unserer Made-Green-Produkte fallen 50 % geringere CO2-Emissionen an als bei herkömmlichen Produkten aus Neumaterial (abhängig vom gewählten Produkt).

"Born Green" bedeutet, dass die Produkte aus natürlichen Harthölzern wie Robinie hergestellt werden. Robinie ist sehr langlebig und kommt ohne chemische Holzschutzmittel aus. Die Robinienprodukte von KOMPAN sind auch mit einer FSC®-Zertifizierung (C004450) erhältlich.

Ist es möglich, einen kompletten Spielplatz mit MADE GREEN Produkten zu bauen?

Ja, wir haben ein umfangreiches "grünes" Sortiment in unserem MADE GREEN Universum eingeführt. Es gibt Produkte für verschiedene Altersgruppen und Aktivitäten. Unser BORN GREEN-Sortiment ist ebenfalls sehr umfangreich und umfasst alle Altersgruppen und Aktivitäten.

Sind die Produkte vandalismussicher?

Ja, wir haben einen sehr hohen Anspruch an unsere Qualität; den gleichen Anspruch haben wir auch an unser neues ressourcenschonenderes Sortiment.

Haben Sie einen CO2e-Rechner auf der KOMPAN-Website?

Ja, für alle unsere Standardprodukte haben wir den CO2e-Fußabdruck ausgerechnet. Sie finden die Werte in dem jeweiligen Produktblatt auf unserer Website.

Warum verkauft KOMPAN noch andere (nicht so ressourcenschonende) Produkte?

Wir arbeiten daran, all unsere Produkte ressourcenschonender zu produzieren. Wir haben ein riesiges Sortiment, es wird deshalb etwas Zeit brauchen - aber wir werden es schaffen.

Warum sind MADE GREEN Produkte teurer als Standardprodukte?

Für alle MADE GREEN Produkte werden Post-Consumer-Abfälle verwendet. Die Rückgewinnung von Post-Consumer-Abfällen ist zeitaufwändiger: die Abfälle müssen gesammelt, gereinigt und sortiert werden, bevor sie wieder verwendet werden können. Das ist zwar etwas teurer, spart aber eine Menge CO2e ein.

Sind die Recyclingprodukte nach Ablauf ihres Lebenszyklus wiederverwertbar?

Ja, alle unsere recycelten Post-Consumer-Produkte sind recycelbar. Sie können demontiert, gesammelt, sortiert und wiederverwendet werden.

Wie viele der Produkte von KOMPAN sind im Allgemeinen recycelbar?

Fast alle unsere Produkte können wieder recycelt werden. Unsere Produkte können demontiert werden, so dass die Rohstoffe z. B. nach Kunststoff, Stahl und Aluminium sortiert und dann gesammelt und wiederverwendet werden können. Einige Rohstoffe können nicht wiederverwertet werden. bspw. gelten nicht alle Holzarten als recycelbar. HPL, WPC und Seile sind ebenfalls nicht recycelbar.

Können bestehende Spielgeräte, die bereits installiert sind, mit den neuen recycelten Bestandteilen (z. B. Pfosten und Platten) nachgerüstet werden?

Ja, Sie können z. B. eine HPL-Plattform in unserem MOMENTS-Spielsystem durch die neue Plattform mit Post-Consumer-Abfällen ersetzen. Auch HDPE-Spielwände können durch die neuen Post-Consumer-Materialien ersetzt werden.

Möchten Sie mehr über grünere Spielplätze erfahren?

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.