NAT103

Doppelwippe

Die Doppelwippe ist ein Spielplatzklassiker. Sie lockt schon seit Generationen immer wieder Spieler an und das klassische Spielgerät ist nicht ohne Grund immer noch dabei. Das Kribbeln im Bauch, wenn es hoch hinauf und schnell wieder hinunter geht, ist stets reizvoll. Die Wippe stimuliert das Raum- und Rhythmusgefühl. Das sind wichtige motorische Fähigkeiten, die Kindern helfen, sich sicher in der Welt zurechtzufinden, z.B. auf der Straße beim Einschätzen von Zeit, Bewegung und Gegenständen. Die soziale Dimension und das Maß an Vertrauen in den Gleichaltrigen, das beim Wippen gefordert wird, ist ein großartiges Training sozial-emotionaler Lebenskompetenzen wie Abwechseln und Kooperation. Auch das Einfühlvermögen wird geschult, wenn die Spieler auf die Grenzen und Begrenzungen anderer Rücksicht nehmen. Oder wenn sie inspiriert werden, Dinge auszuprobieren, die sie sich vorher nicht getraut haben, weil andere Kinder sich das auch trauen.