FSW213

Doppel-Hangelstrecke

Die Hangelstrecke ist vielleicht das bekannteste aller Hindernislauf-Elemente. Das Ziel ist es, auf die andere Seite zu gelangen, ohne die Füße zu benutzen. Dies trainiert die Kraft des Oberkörpers und die Kreuzkoordination. Diese Hangelstrecke ist sehr breit und hoch ausgelegt, um sicherzustellen, dass jeder sich frei bewegen kann. Um sicherzustellen, dass jeder die Hangelstrecke erreichen kann, gibt es 4 Podeste in verschiedenen Höhen. Als Einzelgerät eignet sich die Doppel-Hangelstrecke hervorragend für das Training in der Gruppe. Sie bietet Platz für 8 Personen, um Klimmzugübungen durchzuführen oder den Schlingentrainer für ein Ganzkörper-Workout zu integrieren.