PCE3104

Cliff Rider Ultimate

Spannend! Der Cliff Rider Ultimate bietet ein immens attraktives Spielparadies für Kinder im Schulalter: Er fordert immer wieder zu wiederholten Aktionsabläufen auf: Das Klettern an den variantenreichen Zugängen, mit Kletterstollen an der Aussentreppe oder an den Zugängen zur Kletterwand und das Gleiten an der Barrenrutsche macht grossen Spass! Ausserdem werden wichtige motorische Fähigkeiten wie Gleichgewicht und Koordination sowie Muskeln und Ausdauer trainiert. Auf dem Cliff Rider Ultimate gibt es keine Pause für die Unerschrockenen: Der intensiv-spannende High Rider in luftiger Höhe ist etwas für Mutige. Und wer es nicht auf Anhieb schafft, kann sich an der unteren Version versuchen. Als wir den Cliff Rider Ultimate mit Kindern testeten, bewerteten sie ihn als Spitzenreiter in Sachen Nervenkitzel: Höhe, Geschwindigkeit und Rauf und Runter - das gefiel den Kindern beim Spielen besonders gut. Ihnen gefiel besonders die Tatsache, dass es zwei Ebenen des High Riders gibt, die jeweils in einem Kreislauf bespielbar sind, und schliesslich sogar eine Ebene mit der anderen verbunden werden kann. Aus der Sicht eines Erwachsenen hat der Cliff Rider eine hohe Anziehungskraft und sorgt für ein konstantes Mass an abwechslungsreicher körperlicher Aktivität, die sowohl die Muskelkraft und -spannung als auch das Timing und die Abfolge der Bewegungen trainiert. Das Einschätzen der eigenen Bewegungen, der Objektkontrolle sowie des Timings ist eine recht komplexe Aufgabe, aber eine notwendige Lebenskompetenz, die das Körpervertrauen und letztlich das Selbstvertrauen steigert. Und das Selbstvertrauen, das Kinder durch die Überwindung ihrer anfänglichen Zögerlichkeit gewinnen, auf dem Cliff Rider zu spielen, ist ein Grund mehr, dass sie es tun sollten.